Röhrenwerk

     Das Projekt für die Rekonstruktion des Verwaltungs- und Sozialgebäudes sowie der Produktionsblöcke №№ 137, 138, 139 wurde im Jahre 2008 im Dorf Malinowka, Tschugejewer Bezirk, Charkower Gebiet ausgeführt. Das Ziel der Arbeit ist der Umbau bestehender Gebäude und Räume für eine andere Bestimmung. Die künftige Bestimmung ist die Produktion und Gruppenmontage der Elemente für die Rohrleitungen und Abgaskessel der Gasturbinen. 

 

     Das Verwaltungs- und Sozialgebäude stellt eine zweiräumige Baute dar. Die Baute besteht aus einem 6-stöckigen Teil mit den Außenmaßen in der Planansicht 60,0×15,0 m und mit der Höhe 21 m und aus einem 3-stöckigen Teil mit den Außenmaßen in der Planansicht 42,0×18,0 m und der Höhe 10,6 m. 

 

     Das Produktionsblock № 137 stellt (Anstrich- und Konservierungsstelle) eine Baute verschiedener Dimensionen und rechteckiger Form in der Planansicht und mit den Außenmaßen 86,65×36,0 m dar. 

 

     Der Hauptproduktionsblock № 138 ist ein einstöckiges Gebäude rechteckiger Form und mit den Außenmaßen 264,0×72,0 m. 

 

     Der Produktionsblock № 139 (Fertigteillager) ist eine Baute verschiedener Dimensionen rechteckiger Form in der Planansicht mit den Außenmaßen 36,5×120,0 m. 

 

     Bei dem Rekonstruktionsverfahren werden folgende Arbeitsarten geplant werden: 

 

– Verkleidung der Bauelemente (Wände und Deckungen) von bestehenden Bauten und Wandverkleidung mit dem Profilblech über das Metallgerüst; 

 

– Auswechslung von alten Fenster und Türen auf die modernen energiesparenden Blöcke; 

 

– Neue Ausstattung mit der Verwendung von modernen hochwirksamen Materialien und Stoffen;

 

 Montage neuer Fertigungseinrichtungen. 

 

 

Трубный завод