Das Schwimmbad „Aquarena“

     Für die Rekonstruktion eines Schwimmbeckens "Aquarena" Charkower Gebietsverwaltung des Sportzentrums wurden die Anschlagkosten- und Projektgunterlagen entwickelt. Die Unterlagen berücksichtigen auch die Rekonstruktion der Glasbilder des Baderaums der Schwimmhalle (Inbetriebnahme 2005) sowie die Renovierung der Beleuchtung.

 

     Im Arbeitsprojekt sind auch die Veranstaltungen für die Rekonstruktion der Glasbilder mit der Gesamtfläche 3300 m2 herbeigebracht. Dabei werden auch ein neues Aluminiumprofil und eine doppelte Verglasung sowie eine neue Ventilierung von Glasbildern  benutzt. Die genannten Veranstaltungen dienen für die Verbesserung einer ästhetischen Sicht und für die Betriebsqualität der Abschlusswände.

 

Олимпийский учебно-спортивный центр