Neuigkeit vom 19.10.2015. Die Tätigkeit kleines Unternehmens während der Krise

     Die Krise in der Wirtschaft aller Länder der Welt ist ein natürlicher Prozess. Nur in den Ländern mit einer langen Geschichte der Entwicklung freier Wirtschaft kommt die Krise periodisch vor. In den Ländern, die junge und labile freie Wirtschaft haben, hören diese Krise nicht auf und haben starke Aufschwunge und Abschwunge zur Folge. Die nach alten Verwaltungsmethoden geführte freie Marktwirtschaft entwickelte sich nicht genug gut, aber während der Krise zerfiel sie stärker und schneller.

mehr...

Die Neuigkeit vom 12.06.2015. Nicht von Arbeit allein. Teil 2

в Новость от 12-06-2015

     Die Freiheit des Menschen stützt sich auf vielen Faktoren. Einer der wichtigsten Faktoren ist die Gesundheit des Menschen. Ein geistig und körperlich gesunder Mensch kann im Leben sehr viel erreichen. Er kann beruflich erfolgreich sein. Er kann sich selbst über das Leben freuen und die anderen freuen.

 

     Die Gesundheit des Menschen ist von vielen Faktoren abhängig. Dies ist von der Natur (von Gott gegeben) bei der Geburt gegeben. Unter den Faktoren sind auch das Lebensraum, die Lebensweise und vieles mehr. Einer der wichtigsten Faktoren ist auch das Verhalten des Menschen zu seiner Gesundheit. Nach den letzten Untersuchungen der Ärzte ist heute der Bewegungsmangel die Grundursache vorzeitigen Alterns des Menschenorganismus. Im Prinzip verstehen wir, dass die Bewegung das Leben ist. Aber wir können nicht immer gut, dieses Verständnis im Alltag als Lebensgrundlage anzunehmen. Wir nehmen in Aussicht nicht nur ein Teil der Gelenke und Muskel, die wir belasten, wenn wir morgens vom Bett aufstehen, sich auf den Stuhl sitzen und zum Auto gehen, sondern den größten Teil von Gelenken und Muskeln. Und je mehr wir unsere Gelenke und Muskel belasten, desto besser ist es für unseren Organismus.

 

mehr...

Die Neuigkeit vom 05.06.2015. Nicht von Arbeit allein. Teil 1

в Новость от 05-06-2015

     Die Arbeit jedes Betriebes besteht aus einem obligatorischen Teil, der die Mitarbeiter der Firma «speist» und die ganze Arbeitszeit der Arbeiter nimmt und aus einem freien «Programm», d. h. Hobby für die Freizeitgestaltung. Ich glaube (oder ich will so denken), die meisten Leute arbeiten am liebsten, weil das materiellen Nutzen sowie auch oft kreative Freude bringt.

 

     Das Hobby kann mit der Arbeit verbunden sein. Am häufigsten hat das Hobby mit der Arbeit nichts zu tun.

 

     Dabei kommt es oft so, dass viele Leute in ihrem Hobby große Leistungen erreichen, sie trauen sich aber nicht, es ihre Hauptbeschäftigung zu machen.

 

mehr...