Die Nachricht vom 17.10.2013

Дистрибуционный центр со складом книг      Im Verlag „Bücherklub „Klub Familienfreizeit“ des Unternehmens „Bertelsmann“ erschien das Buch „Die Geschichte Erneuerung und Bau der Kirchen Charkower Diözese“ nach den Ergebnissen der Arbeit der GmbH „Charkowstrojniprojekt“ am Wiederaufbau, an der Hauptreparatur und an dem neuen Bau der Kirchen. Der Autor des Buches ist Herr Prof. Wiktor Shwan. In diesem Buch, das nach Segnen von Erzbischof Charkower und Bogoduchower Onufrij veröffentlicht wurde, und das „seligen Andenkens des Erzbischofs Charkower und Bogoduchower Nikodim“ gewidmet ist, behandelte das Thema über die Kirchen, an deren Wiederaufbau die GmbH „Charkowstrojniprojekt“ arbeitete. Dieses Zeitraum fasst mehr als 15 Jahre und 22 Kirchen um. Indem ich diese Arbeit und Arbeitsunterlagen analysierte, kam ich zum Schluss, dass ein Teil der Geschichte unserer Stadt, des Gebietes, der Ukraine an meinen Händen ist, und dass dieses Material zu systematisieren und zu veröffentlichen ist.

 

     In dieser Geschichte spiegelt sich unsere Arbeit, die Arbeit anderer Leute, die in unserem Land lebten, leben und leben werden. Es ist sehr wichtig, dass eine Spur darüber nicht nur als wiederaufgebaute Kirche blieb, sondern auch als Namen von den Teilnehmern, die keine Mühen und Kräfte für die Wiederherstellung und Stärkung der Geistigkeit unseres Volkes nicht schonten.

 

     Ohne Erneuerung und Befestigung der Geistigkeit können wir auch die Wirtschaft der Ukraine bis zeitgemäßes Niveau nicht verbessern. Der Grund für die Erneuerung der Geistigkeit ist das Institut der Kirche, die schon mehr als 2000 Jahre besteht. Und das sind unsere Leute, die in Gemeinden vereinigt sind. Und das sind auch die Gebäuden, die Kirchen, wo sich die Leute durch Gebet an Gott wenden können.

 

     Im Buch werden die Vorgänge der Planung und Wiederaufbau von Kirchen durch Kenntnisse des Autors dargestellt. Bei der Arbeit am Buch wurde eine große Hilfe dem Autor von den Priestern geleistet. Unter den Priester waren auch Vater Oleg (Siedlung Korotisch), Vater Pawel (Siedlung Murafa), Vater Alexander (Siedlung Malaja Danilowka) u.a.m.